Ausstellung

Prachtvoll und praktisch

Ulm ist eine Reise wert - vor allem mit Blick auf die 100 Glanzstücke des Museums für Brotkultur.

Zu den Schmuck- und Glanzstücken der Sonderausstellung gehört auch diese kunstvolle Zunfttruhe aus dem Jahr 1764. Zu den Schmuck- und Glanzstücken der Sonderausstellung gehört auch diese kunstvolle Zunfttruhe aus dem Jahr 1764.

Ulm (abz). Seit dem 10. September 2014 zeigt das Museum der Brotkultur eine Auswahl von einhundert kunsthandwerklichen Objekten aus der eigenen Sammlung, die so noch nicht zu sehen war. Unter dem Titel „Prachtvoll!“ lenkt die Präsentation dieser Glanzstücke den Blick auf das – zumeist prachtvolle – Dekor der Gebrauchsgegenstände. Dabei geht es um die praktische Funktion, aber vor...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!