Politik

„So Rot war Schwarz noch nie"

Der Zentralverband kritisiert den Koalitionsvertrag, der bekannte Positionen von SPD und Grünen enthalte, die Bäckern schadeten.

Der Zentralverband, auch Ausrichter des Tags des Deutschen Brotes, kritisiert den Koalitionsvertrag. Der Zentralverband, auch Ausrichter des Tags des Deutschen Brotes, kritisiert den Koalitionsvertrag.

Berlin (abz). Der Zentralverband des Deutschen Bäckerhandwerks kritisiert den Koalitionsvertrag von CDU/CSU und SPD, da er wirtschaftspolitisch dringliche Themen nicht aufgreife und in der Ernährungspolitik neue Belastungen für die Betriebe schaffe. Die drängendsten Anliegen des Verbandes hätten nur bedingt als positive Ergebnisse für das Handwerk Niederschlag in dem Papier gefunden....


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!