Coronavirus


Planung

Snackkongress auf 2021 verschoben

Veranstalter reagiert auf weiterhin bestehende Einschränkungen durch Corona. Das Snackmagazin mit aktueller Marktstudie erscheint wie geplant.

Wenn es um Snacks geht, genießen Bäcker Kernkompetenz. Wenn es um Snacks geht, genießen Bäcker Kernkompetenz.

Stuttgart (abz). Das Coronavirus hat jetzt auch die Planung der Ausrichter des Snackkongresses erwischt, der am 1./2. September in der Mainzer Rheingoldhalle unter dem Titel „Food Service Day@snack'20“ hatte stattfinden sollen. Als neuer Termin für die Veranstaltung, die 2009 Premiere hatte, gilt der 7./8. September 2021, ebenfalls in der Rheingoldhalle. Kongress-Tickets, die für die...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!