Kampagne

Petition gescheitert

„Stoppt das Bäckereisterben" ist eine  Initiative  mit großer Resonanz - aber zu wenigen Unterschriften.  

Das "Aushängeschild" der Petition gegen das Bäckersterben. Grafik/Quelle: OpenpetitionDas "Aushängeschild" der Petition gegen das Bäckersterben. Grafik/Quelle: Openpetition

Wendlingen (wk). Back Blogger Philipp Schreyer hat  am 10. Dezember 2014 eine einzigartige Kampagne zur Rettung der deutschen Handwerksbäcker gestartet: „Wir wollen erreichen, dass der Begriff des Bäckers geschützt wird.“ Doch via Online-Petition sind nur 7626 Unterschriften zusammen gekommen - statt den nötigen 50.000. Als Vorbild diente die französische Gesetzeslage: „Seit 1998 darf...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!