Online-Handel

Patzer auf der Homepage

Ein Verbraucherschutzverein mahnt reihenweise Betriebe ab. Vorwurf: Verstoß gegen das Wettbewerbsrecht auf der Website. Wie reagieren Bäcker richtig?

Kleiner Fehler, großer Ärger: Wer seinen Online-Shop nicht regelkonform gestaltet, riskiert eine Abmahnung. Kleiner Fehler, großer Ärger: Wer seinen Online-Shop nicht regelkonform gestaltet, riskiert eine Abmahnung.

Willi Schmidt* hat es erwischt. Fünf Verstöße „gegen das Verbot des unlauteren Wettbewerbs“, wirft ihm der Verbraucherschutzverein vor. Die Vorwürfe zielen auf den Online-Shop, über den er Brot und andere Backwaren vertreibt. Die Verbraucherschützer stoßen sich an Schmidts Widerrufsbelehrungen und anderen Klauseln in seinen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Zudem beanstanden sie das...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!