Gesellschafterwechsel

Ostendorf zieht sich zurück

Der Firmenchef des Wiener Filialisten Anker-Brot und ein anderer Investor geben ihre Anteile ab. Ein neuer Geschäftsführer soll den Modernisierungskurs weiter vorantreiben.

Ankerbrot ist auch auf dem Wiener Flughafen präsent.Ankerbrot ist auch auf dem Wiener Flughafen präsent.

Wien (abz). Peter Ostendorf (44) hat seine Anteile an der Ankerbrot AG an die Austro Holding GmbH verkauft und wird sich mit 1. Oktober 2015 aus dem Vorstand in den Aufsichtsrat zurückziehen. Gleichzeitig wird der 51-jährige Andreas Schwarzenberger - Geschäftsführer der Austro Holding mit zuvor langjähriger Karriere in der Gillette/Duracell-Gruppe und bei Philips - die Vorstandsfunktion bei...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!