Kündigung

Ohnmacht ohne Vollmacht?

Ein aktuelles Urteil zeigt: Wenn Mitarbeiter darüber im Unklaren gelassen werden, wer ihnen kündigen kann, drohen Bäckern Scherereien.

Filialleiter dürfen laut Gesetz nur entlassen, wenn der Chef die Vollmacht erteilt oder für „gleichwertigen Ersatz“ sorgt.Filialleiter dürfen laut Gesetz nur entlassen, wenn der Chef die Vollmacht erteilt oder für „gleichwertigen Ersatz“ sorgt.

Die Entscheidung dürfte Signalwirkung haben. Das Bundesarbeitsarbeitsgericht (BAG) hat die Entlassung einer Putzfrau für unwirksam erklärt, weil der Betrieb versäumt hatte klarzustellen, wer kündigungsberechtigt ist. Im Arbeitsvertrag der Frau stand nur: „Eine Kündigung kann auch durch den Objektleiter/Niederlassungsleiter ausgesprochen werden.“ Knackpunkt für die Erfurter...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!