Dr. Oetker

Deutschlandgeschäft schrumpft

Der Lebensmittelhersteller hat in seinem Heimatmarkt Umsätze verloren.

Blick auf den Dr. Oetker-Standort in Bielefeld.Blick auf den Dr. Oetker-Standort in Bielefeld.

Bielefeld (abz). Der Lebensmittelhersteller Dr. Oetker hat im Geschäftsjahr 2017 seinen Umsatz auf 2,43 Mrd. Euro gesteigert, allerdings in Deutschland 1,9 Prozent verloren. Hier erzielte das Bielefelder Unternehmen nur einen Umsatz von 726 Mio. Euro nach 740 Mio. Euro 2016, wie einer Pressemitteilung zu entnehmen ist.Der Gesamtzuwachs wurde Dank Verbesserungen im Ausland erzielt. Hier wuchsen...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!