Interview

Nicole Stocker kämpft gegen Gentechnik

So wie die große Mehrheit der Verbraucher lehnt die Hofpfisterei in München Gentechnik in Lebensmitteln ab und startet eine Kampagne.

Nicole Stocker sieht die Gefahr des Wettbewerbsnachteils und der Verbrauchertäuschung. Nicole Stocker sieht die Gefahr des Wettbewerbsnachteils und der Verbrauchertäuschung.

So wie die große Mehrheit der Verbraucher lehnt die Hofpfisterei in München Gentechnik in Lebensmitteln ab und startet eine Kampagne.Stuttgart /München (abz). Natur pur! Diesem Grundsatz fühlt sich die Hofpfisterei verpflichtet. Geschäftsführerin Nicole Stocker sagt im Gespräch mit der ABZ, warum sie Gentechnik auf dem Feld und auf dem Teller ablehnt. Dass die EU die umstrittene Maissorte...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!