Markttrend

Nicht mehr wie geschmiert?

Der Snack-Markt boomt, doch Konsumforscher beobachten: Die Nachfrage nach belegten Brötchen geht zurück. Dünnt das Geschäft der Bäcker aus?

Weniger beliebt bei Snackern: Frische Brötchen mit Butter, Käse oder anderen Belägen. Foto. FotoliaWeniger beliebt bei Snackern: Frische Brötchen mit Butter, Käse oder anderen Belägen. Foto. Fotolia

  Wer hätte damit gerechnet. Die Lust auf Snacks wächst, aber der Klassiker unter den Produkten wird immer öfter verschmäht. Nach einer Untersuchung der Gesellschaft für Konsumforschung (Gfk) schrumpft der Absatz von belegten Brötchen seit Jahren. Und das deutlich: Allein für die Zeit von 2007 bis 2010 kommen die Marktforscher auf ein Minus von 52 Tonnen. Ähnlich hoch ist die...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!