Gewerkschaft

NGG zündelt bei Krachenfels

Ein Betrieb der  Branche sieht sich massiven Vorwürfen ausgesetzt - unter anderm mit dem Mindestlohn als Stimmungsmacher.

Zwischen Gewerkschaft und Bäckerei lodert ein Streit auf. Zwischen Gewerkschaft und Bäckerei lodert ein Streit auf.

Mönchweiler (wo). Bisher war die Bäckerei Krachenfels nicht als schlechter Arbeitgeber bekannt. Seit vergangener Woche ist das anders. In der örtlichen Presse kursieren Vorwürfe wie "Löhne unter dem Mindestlohn von 8,50 Euro", "jedenTag werden in jeder Krachenfels-Filiale unbezahlte Überstunden gemacht", "Abzug von Pausen", "Auszubildende werden in den Filialen alleine gelassen"....


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!