Wirtschafts- & Firmeninfos

Nestlé erhöht die Preise


Der Schweizer Nahrungsmittelkonzern Nestlé hat im ersten Halbjahr vor allem bei Kaffee und Tiernahrung Preiserhöhungen durchgesetzt und damit die höheren Rohmaterialkosten teilweise ausgeglichen. Die höheren Preise für Kakao und Milchpulver, in erster Linie aber für Energie, Logistik und Verpackung, machen dem Unternehmen nach wie vor zu schaffen. Der Konzern will daher weiterhin Preise...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!