Museum

20.000. Besucher im Paneum

Sonderausstellung „Brot für die Legion – Die Macht des Getreides“ läuft noch  bis 3. November.

Ein "Wolkenschiff" für Brot: das Paneum im österreichischen Asten.Ein "Wolkenschiff" für Brot: das Paneum im österreichischen Asten.

Asten (abz). Nach der Eröffnung im Oktober vergangenen Jahres hat Peter Augendopler, Gründer des Museums "Das Paneum – Wunderkammer des Brotes" jetzt den  20.000. Besucher begrüßt - eine Wienerin, für die der Backaldrin-Chef einen Blumenstrauß bereithielt.  Noch bis 3. November zeigt das Paneum die Sonderausstellung „Brot für die Legion – Die Macht des Getreides“. Kuratorin Anita...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!