Hygieneskandal

Müller-Brot stellt Insolvenzantrag

Die Müller-Brot GmbH hat Insolvenz angemeldet. Die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten bezeichnet das Verhalten der Geschäftsführung als "menschenverachtend".

Die Produktion steht seit Wochen still, jetzt ist Müller-Brot pleite. Die Produktion steht seit Wochen still, jetzt ist Müller-Brot pleite.

Der Personalleiter von Müller-Brot habe ihm den Sachverhalt auf Nachfrage bestätigt. Die Geschäftsführung sei "wieder einmal nicht zu sprechen" gewesen. Öz: „Wenn das die Verantwortung ist, von der die Geschäftsführung spricht – dann Prost, Mahlzeit“. Die NGG vermutet, dass es von Anfang an das Ziel von Mehrheitseigner Klaus Ostendorf und Geschäftsführer Stefan Huhn gewesen ist,...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!