Müller-Brot-Prozess

Kurz vor der Urteilsverkündung

Die Plädoyers im Gerichtsverfahren gegen die ehemaligen Geschäftsführer der Großbäckerei Müller-Brot werden heute erwartet.

Nach rund 40 Verhandlungstagen könnte am kommenden Freitag das Urteil gegen die Ex-Geschäftsführer von Müller-Brot verkündet werden.Nach rund 40 Verhandlungstagen könnte am kommenden Freitag das Urteil gegen die Ex-Geschäftsführer von Müller-Brot verkündet werden.

Landshut (abz). Der Prozess um den Skandal in der Großbäckerei Müller-Brot ist nach zehn Monaten auf der Zielgeraden. Nach Angaben des Online-Dienstes Idowa sollen heute am Landgericht Landshut die Plädoyers beginnen, sodass am Freitag (30. September) das Urteil verkündet werden kann. Die Staatsanwaltschaft wirft drei ehemaligen Geschäftsführern vor, Lebensmittel in den Handel gebracht zu...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!