Mit „gesundem“ Gebäck im Gespräch

In Österreich will eine bundesweite Initiative dafür sorgen, dass es den Menschen leichter fällt, sich auch zwischendurch gesund zu ernähren.

Eine gesunde Zwischenmahlzeit bieten Österreichs Bäckereien an (von links): Christoph Hörhan (Leiter, Fonds Gesundes Österreich), Sonja Wehsely (Stadträtin für Gesundheit und Soziales, Wien), Alois Stöger, (Gesundheitsminister und Präsident des FondsEine gesunde Zwischenmahlzeit bieten Österreichs Bäckereien an (von links): Christoph Hörhan (Leiter, Fonds Gesundes Österreich), Sonja Wehsely (Stadträtin für Gesundheit und Soziales, Wien), Alois Stöger, (Gesundheitsminister und Präsident des Fonds

In Österreich will eine bundesweite Initiative dafür sorgen, dass es den Menschen leichter fällt, sich auch zwischendurch gesund zu ernähren. Dabei steht nicht die eigentliche Wissensvermittlung im Mittelpunkt, sondern die Freude an einem gesunden Lebensstil. Im Rahmen der Kampagne „Mein Herz und ich. Gemeinsam gesund.“ des Fonds Gesundes Österreich bieten Österreichs Bäckereien ein...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!