Kartelle

Millionen-Strafen gegen Supermärkte und Hersteller

Wegen verbotener Ladenpreisbindung bei Markenprodukten hat das Kartellamt 151,6 Mio. Euro an Strafen gegen Einzelhändler und Hersteller verhängt. Betroffen sind bekannte Unternehmen.

Bei Produkten wie Kaffee, Schokolade, Lakritz und Körperpflegemittel haben Hersteller Endverkaufspreise abgesprochen. Bei Produkten wie Kaffee, Schokolade, Lakritz und Körperpflegemittel haben Hersteller Endverkaufspreise abgesprochen.

Bonn (abz). Illegale Preis-Kontrollen mit Excel-Tabelle, Bonus-Ausschüttungen unter der Ladentheke und Boykott-Drohungen gegen widerspenstige Händler - das Bundeskartellamt hat eine Serie von Preiskartellen in deutschen Supermärkten aufgedeckt. Das meldet das Handelsblatt online. Bei massenhaft verkauften Produkten wie Kaffee und Schokolade, Lakritz, Körperpflegemitteln und Tierfutter haben...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!