Bilanz 2013

Mestemacher macht 6 Prozent Plus

135 Mio. Euro beträgt der Umsatz der Gruppe 2013. Und auch dieses Jahr will Mestemacher zulegen. Woher kommt das Wachstum?

Professor Joachim Zentes (sitzend), Direktor Institut für Handel & Internationales Marketing der Universität des Saarlandes, mit den Gesellschaftern (von links): Fritz Detmers, Helma Detmers, Ulrike Detmers und Albert Detmers. Professor Joachim Zentes (sitzend), Direktor Institut für Handel & Internationales Marketing der Universität des Saarlandes, mit den Gesellschaftern (von links): Fritz Detmers, Helma Detmers, Ulrike Detmers und Albert Detmers.

135 Mio. Euro beträgt der Umsatz der Gruppe im vergangenen Jahr. Und auch dieses Jahr will Mestemacher zulegen. Woher kommt das Wachstum?Gütersloh (abz). Mit SB-verpackten Brotsorten wie Pumpernickel, verschiedenen Vollkornbrotsorten aus Bio- und konventionellen Zutaten, mit internationalen Brotspezialitäten und Tiefkühlkuchen ist der Umsatz der Mestemacher-Gruppe um 7 Mio. Euro auf 135 Mio....


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!