Mehr Umsatz, weniger Betriebe

Zentralverband legt die Strukturzahlen für 2018 vor: Demnach bleibt die Personalsituation ein Hauptproblem.

Die Personalsituation in der Branche bleibt angespannt. Die Personalsituation in der Branche bleibt angespannt.

Berlin (abz). Der Umsatz der handwerklich tätigen Betriebe ist 2018 um 1,1 Prozent auf 14,67 Mrd. Euro gestiegen. Das teilt der Zentralverband (ZV) mit. Die Zahl der Beschäftigten ist jedoch um 1,4 Prozent auf 270.400 Personen gesunken. Im Durchschnitt beschäftigte jede Bäckerei 24,7 Mitarbeiter, was einem Anstieg um 2,5 Prozent entspricht und auf den anhaltenden Konzentrationsprozess im...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!