Wirtschafts- & Firmeninfos

Mehr Sicherheit im Verzehr


Der Bericht des Bundesamts für Verbraucherschutz, der offensichtliche Hygienemängel ans in Lebensmittelbetrieben ans Tageslicht brachte (s.d. ABZ Nr. 30, S. 1: „Jede zweite Probe falsch gekennzeichnet“), hat den TÜV SÜD dazu veranlasst, Herstellern mit transparenten Betriebsprozessen das Prüfsiegel „Lebensmittel TÜV geprüft“ anzubieten. Wie berichtet, waren bei den in 2004 von den...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!