Trends & Märkte

Mehr Premium im Einsatz


Einer aktuellen Studie von CMA und ZMP zufolge hätten unter anderem Wetterkapriolen, hohe Preise, Nachwirkungen von Schweinepest und Vogelgrippe und die Medienpräsenz von überlagertem Fleisch im vergangenen Jahr dazu geführt, dass die privaten Haushalte mehr Geld für Frische-Produkte ausgaben. Besonders betroffen waren Fleisch, Geflügel, Obst, Gemüse und Kartoffeln. Relativ stabil...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!