McDonald's

Start für „Restaurant der Zukunft“

Die Fastfood-Kette investiert 500 Millionen Euro in die Modernisierung der Filialen sowie in ein neues Bezahl- und Bestellsystem - und macht damit dem Snack-Geschäft von Bäckern Konkurrenz.

Das Restaurant der Zukunft im Terminal 2 des Frankfurter Flughafens. Das Restaurant der Zukunft im Terminal 2 des Frankfurter Flughafens.

München (abz). McDonald's Deutschland startet nach eigenen Angaben den flächendeckenden Umbau seiner Restaurants. Bis Ende 2019 soll die Mehrzahl der rund 1400 Restaurants in Deutschland umgerüstet sein. Dabei handle es sich um eine Investitionssumme von 500 Millionen Euro. Als Vorbild dient der Flagship-Store im Terminal 2 des Frankfurter Flughafens, mit dem das Konzept zum ersten Mal der...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!