McDonald‘s denkt um


Stuttgart (abz). McDonald's hat Eltern in Großbritannien gefragt, was deren Kinder essen sollen – mit dem Ergebnis, dass die Kette ihr Kindermenü ändert. Als Produkte für das Umdenken stehen Vegan-Burger und ein erweitertes Salatangebot. Im Kindermenü gibt es nun Karotten-Sticks oder eine Fruchttüte. McDonald‘s hat die Elternberatungsseite „Mumsnet“ um Hilfe gefragt. Auf mumsnet.com...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!