Coronavirus


Marktforschung

Verbraucher mögen es eiskalt

Laut einer Studie kaufen deutsche Konsumenten seit der Coronakrise deutlich mehr TK-Produkte als zuvor – auch Backwaren.

Der Absatz von TK-Backwaren profitiert von einem geänderten Verbraucherverhalten, ausgelöst durch Corona. Der Absatz von TK-Backwaren profitiert von einem geänderten Verbraucherverhalten, ausgelöst durch Corona.

Berlin (abz). Corona hat ein Drittel (33 Prozent) der deutschen Verbraucher veranlasst, mehr Tiefkühlprodukte zu kaufen. Vor allem Vertreter der Altersgruppe zwischen 18 und 59 Jahren hat in der Corona-Zeit mehr tiefgekühlte Produkte verwendet. Das geht aus einer repräsentativen Verbraucherstudie hervor, die ein Marktforschungsinstitut im Auftrag des Deutschen Tiefkühlinstituts (dti) mit dem...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!