Marketing

„Luther ist für alle da“

Bäcker und Konditoren nutzen die Chance, mit entsprechenden Produkten zum Reformationstag zu punkten. Da kommt der Markenschutz ins Spiel.

Kollegen aus Thüringen bei der Präsentation von Luther-Produkten. Kollegen aus Thüringen bei der Präsentation von Luther-Produkten.

 Magdeburg (abz). Lutherschokolade, Reformationsbrötchen , Martinshörnchen, Lutherkruste – Bäcker in Thüringen und Sachsen-Anhalt nutzen das Reformationsjahr, um mit entsprechenden Produkten zu punkten – mit gutem Erfolg, wie zu hören ist. Allerdings sind sie mit dem „Lutherlaib“ auf Grenzen gestoßen. Denn die Wortmarke auf dieses vielsagende Brot hat sich die Lieken Brot- und...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!