Markennutzung abgelehnt


München (p). Wie in mehreren Pressemeldungen bekannt wurde, hat das OLG München bestätigt, dass Müller-Brot die Marke Golden Toast nicht mehr nutzen darf. Die Richter räumen ausschließlich Unternehmen der Kamps-Gruppe das Recht ein, Golden Toast Produkte zu backen und zu vertreiben. Damit hat die Arbeitsgemeinschaft Golden Toast (ARGE) den Rechtsstreit gegen Müller-Brot auch in zweiter...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!