Wirtschafts- & Firmeninfos

Lithardt will kräftig wachsen


Hameln (rgb). Rund 15 Mio. Euro wollen Otto und Monika Lithardt in ihre vier Produktionsstätten investieren, unter anderem in Grabow für die Grabower Süßwaren GmbH und im thüringischen Arnstadt für die Knäckebrotproduktion. Großkunden sind Discounter, die mit dafür sorgten, dass die Gruppenerlöse um 28 Prozent auf 128 Mio. Euro kletterten. Wachstumsmöglichkeiten sieht Lithardt im...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!