Lieferservice

Rewe erhöht den Mindestbestellwert

Der Lebensmittelhändler reagiert auf schlechten Verlauf beim Online-Geschäft.

Kunden müssen bei Online-Bestellungen bei Rewe einen größeren Warenkorb zusammenstellen. Kunden müssen bei Online-Bestellungen bei Rewe einen größeren Warenkorb zusammenstellen.

Köln (abz). Rewe bastelt weiter an seinem Online-Lieferservice: Im Wettbewerb um ein profitables E-Food-Geschäft hat der Kölner Händler zum 1. August den Mindestbestellwert angehoben, berichtet die Lebensmittel Zeitung. Kunden müssen demnach ihren Warenkorb mit Artikeln im Wert von insgesamt 50 Euro füllen, bevor der Lieferwagen sich auf den Weg macht. Bisher genügten 40 Euro.Rewe wolle...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!