Lieferdienste

Deliveroo stellt Angebot ein

Das Unternehmen zieht sich aus zehn deutschen Städten zurück.

Gibt es vielen deutschen Städten bald nicht mehr: Essenskuriere von Deliveroo.Gibt es vielen deutschen Städten bald nicht mehr: Essenskuriere von Deliveroo.

Düsseldorf (abz). Der Essenslieferdienst Deliveroo stellt in naher Zukunft seine Tätigkeit in zehn deutschen Städten ein. Dazu gehören Düsseldorf, Essen, Stuttgart, Leipzig, Dresden, Hannover, Nürnberg, Bonn, Dortmund und Mainz. Grund dafür ist, dass Deliveroo sich vorerst auf die Städte und deren Ressourcen konzentrieren möchte, in denen das Unternehmen schnell expandiert. Dazu gehören...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!