Leerstellen bei Lehrstellen

Der demografische Wandel hinterlässt seine Spuren. Im Bäckerhandwerk sinkt die Zahl der abgeschlossenen Lehrverträge seit Jahren. Mit spürbaren Folgen.

Das Bäckerhandwerk bietet nach wie vor Lehrstellen an, aber immer öfter werden diese nicht besetzt. Das Bäckerhandwerk bietet nach wie vor Lehrstellen an, aber immer öfter werden diese nicht besetzt.

Eigentlich ist er passionierter und motivierender Ausbilder. Doch seit letztem Jahr hat Bäckermeister M. Schwierigkeit, sein Wissen an den Mann bzw. an die Frau zu bekommen. „Es haben sich zwar junge Leute beworben, aber die haben sich überhaupt nicht geeignet.“ Und so wurden die zwei Lehrstellen im letzten Jahr erstmals nicht besetzt. Wie M. geht es immer mehr Kollegen. Weniger Bewerber...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!