Lebensmittelüberwachung

Belegte Brötchen mit Keimen

Snacks sind beliebte Umsatz- und Frequenzbringer. Allerdings sollte in Sachen Herstellung und Hygiene Sorgfalt walten, wie eine Untersuchung in Niedersachsen zeigt.

Bei der Herstellung und Präsentation von Snacks sollte auf ausreichend Kühlung geachtet werden, um die Keimbelastung einzudämmen.Bei der Herstellung und Präsentation von Snacks sollte auf ausreichend Kühlung geachtet werden, um die Keimbelastung einzudämmen.

Braunschweig/Hannover (abz). Belegte Brötchen sind für viele Bäckereien ein guter Umsatzbringer. Das Geschäft ist aber etwas schwieriger als das Kerngeschäft: Wareneinsatz, Personalaufwand, Retouren - und die Hygiene lassen grüßen. So hat das Lebensmittel- und Veterinärinstitut (LVI) Braunschweig/Hannover in den Jahren 2015 und 2016 103 Proben belegte Brötchen untersucht. Und immerhin 18...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!