Lebensmittelkontrolle

Motten- und Madenbefall veröffentlicht

Bäcker versucht sich gegen die Veröffentlichung auf der Homepage des Ministeriums zu wehren.

Wenn die Kontrolleure im Lager Mottenbefall sichten, droht eine Veröffentlichung im Sinne des Verbraucherinformationsgesetzes. Wenn die Kontrolleure im Lager Mottenbefall sichten, droht eine Veröffentlichung im Sinne des Verbraucherinformationsgesetzes.

Göppingen (abz). „Das Mehl- und Zutatenlager wies einen Mottenbefall auf. Eine Falle für das Fluginsekten-Monitoring war mit Motten voll belegt. Auf Mehlsäcken waren vereinzelt Maden zu sehen.“ Das steht im Zusammenhang mit einer von der Lebensmittelüberwachung kontrollierten Bäckerei im Landkreis Göppingen auf der Homepage des Ministeriums für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!