Lebensmittel

Jüngere werfen mehr weg

Das Bewusstsein für den Wert von Nahrungsmitteln ist bei der älteren Generation deutlich höher.

Jüngere Generationen sind deutlich verschwenderischer mit Lebensmitteln.Jüngere Generationen sind deutlich verschwenderischer mit Lebensmitteln.

Hamburg (abz). Pro Jahr wirft jeder Bundesbürger durchschnittlich 82 kg Lebensmittel weg. Eine Untersuchung des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln (IW) zeigt nun, dass das Wegwerfverhalten allerdings vom Alter abhängt und sich die Müllmenge keineswegs gleichmäßig verteilt. Demnach sinkt der Anteil derjenigen, die im vergangenen Monat angaben, nie Lebensmittel weggeworfen zu haben, mit...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!