Lebensmittel

Eiertanz um belastete Produkte

In holländischen Hühnereiern wurden nach und nach Pestizidrückstände entdeckt. Der ZV informiert über betroffenen Chargen.

Eier aus Holland und Belgien sind mit Fibronil belastet. Eier deutscher Herkunft scheinen unbedenklich zu sein. Eier aus Holland und Belgien sind mit Fibronil belastet. Eier deutscher Herkunft scheinen unbedenklich zu sein.

Berlin (abz). In holländischen Hühnereiern wurden Rückstände des Insektizids Fipronil entdeckt, das unter dem Verdacht steht, toxisch zu wirken und dessen Einsatz bei Nutztieren nicht zulässig ist. Holländische Eier sind im Handel in Deutschland stark im Umlauf – überwiegend aber nicht ausschließlich sind Chargen in Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen betroffen. Auf die behördliche...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!