Hochwasser

Land unter in Backstuben und Filialen

Hochwasser hat erneut Dutzende Bäckereien in Mitteldeutschland geflutet. Entstandene Schäden sind noch nicht absehbar.

"Nichts geht mehr" ist an vielen Orten in Deutschland traurige Realität. "Nichts geht mehr" ist an vielen Orten in Deutschland traurige Realität.

Dresden/Erfurt (ps). Uns steht das Wasser bis zum Hals – und teilweise weit darüber! Zahlreiche backende Handwerksbetriebe sind Anfang Juni in Mittel- und Südwestdeutschland in den Fluten von Donau, Elbe, Mulde, Saale, Elster, Ilm und Gera untergegangen. Eine genau Übersicht ist im Moment noch nicht möglich, da der Scheitelpunkt der Flut noch nicht am Ende angekommen ist.Seine Söhne haben...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!