Kurioses

"Liebe" ist keine Zutat

Aufsichtsbehörde in den USA untersagt Bäcker, das Gefühl Liebe als Inhaltsstoff auf der Verpackung seiner Frühstücksflocken anzugeben.

Ein Müsli kann diverse Zutaten, aber keine Gefühle enthalten.Ein Müsli kann diverse Zutaten, aber keine Gefühle enthalten.

Concord / USA (abz). Gefühle haben im Müsli aus Sicht von US-Lebensmittelkontrolleuren nichts zu suchen. Wie mehrere Medien berichten, hat die Aufsichtsbehörde eine Bäckerei im Bundesstaat Massachusetts aufgefordert, in der Zutatenliste für Frühstücksflocken nur handfeste Bestandteile zu nennen. Die Zutat "Liebe" gehöre nicht dazu und sei daher nicht zulässig. Der Inhaber der Nashoba...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!