Kritik an Gentechnik-Kennzeichnung


Bonn (p). Das vom Bundestag am 25. Januar unverändert beschlossene Gentechnik-Gesetz trägt nach Ansicht des Verbandes Deutscher Mühlen zur Verbrauchertäuschung bei und benachteiligt pflanzliche Lebensmittel in unzumutbarer Weise. Zukünftig dürfen tierische Produkte schon dann das Label „ohne Gentechnik“ tragen, wenn Futtermittel verwendet wurden, die keiner...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!