Klimafreundliche Produkte gefragt

Ein „Product Carbon Footprint“ gibt an, wie viel schädlicher Kohlenstoffdioxid (CO{-2}) bei der Herstellung eines Produktes ausgestoßen wird.

Regional erzeugte Backwaren stehen für eine niedrige CO{-2}-Belastung und gelten als klimafreundlich. Regional erzeugte Backwaren stehen für eine niedrige CO{-2}-Belastung und gelten als klimafreundlich.

Köln (p). Ein „Product Carbon Footprint“ gibt an, wie viel schädlicher Kohlenstoffdioxid (CO{-2}) bei der Herstellung eines Produktes ausgestoßen wird. Doch dieser im Rahmen der Klimakonferenz in Kopenhagen viel diskutierte Begriff ist den meisten Verbrauchern gänzlich unbekannt. So hat eine repräsentative Umfrage der Recarbon Deutschland GmbH, ein Dienstleistungsunternehmen im Bereich...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!