Preisträger

Kleiner Betrieb, riesengroßes Engagement

Gerold Heinzelmann begeistert seit Jahrzehnten junge Menschen fürs Bäckerhandwerk und er eröffnet ihnen Perspektiven. Er ist ein echtes Vorbild.

Berührende Rede bei der Preisverleihung 2014: Tobias Metzler (links) hält die Laudatio auf Gerold Heinzelmann.Berührende Rede bei der Preisverleihung 2014: Tobias Metzler (links) hält die Laudatio auf Gerold Heinzelmann.

Wolfegg (abz). „Wer bei uns eine Lehre macht, muss besser sein, als ich es war.“ Dies ist ein Leitsatz, den Gerold Heinzelmann in der Ausbildung junger Menschen für die Branche beherzigt. Dem Bäckermeister aus Oberschwaben ist wichtig, stets mit gutem Beispiel voranzugehen. Denn er selbst hatte einen guten Lehrmeister. Der war zwar streng, aber auch fachlich kompetent. Vor allem konnte er...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!