Kids als Kunden anfüttern


Mars, Snickers, Bounty, Twix, Hanuta und das ganze Arsenal der Zuckerbomben aus den Versuchslabors der Lebensmittelindustrie lassen grüßen. Aber weit gefehlt, wer meint, hier handelt es sich um einen weiteren Werbeblock für diese Kriegserklärungen an die verzweifelten Versuche der Eltern, ihre Kinder gesund zu ernähren. Denn diese teils chemischen Kampfwaffen mit Suchtfaktor sollte man...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!