Kontrolle

Kennzeichnung und Hygiene im Visier

Wenn Lebensmittelkontrolleure in Nordrhein-Westfalen etwas zu bemängeln haben, betrifft dies seltener die Hygiene als die Kennzeichnungsvorschriften.

Blitzblank soll es in Betrieben sein. Blitzblank soll es in Betrieben sein.

Wenn Lebensmittelkontrolleure in Nordrhein-Westfalen etwas zu bemängeln haben, betrifft dies seltener die Hygiene als die Kennzeichnungsvorschriften.Düsseldorf (abz).  Etwa 85.700 Lebensmittelproben haben die amtlichen Lebensmittelkontrolleure im Bundesland Nordrhein-Westfalen im vergangenen Jahr gezogen. Davon seien etwa 11 Prozent beanstandet worden. Damit liegt der Anteil negativer...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!