Keine Entlastung für Firmenerben?

Betriebsübergaben im Handwerk gestalten sich nicht immer problemlos. Eine steuerliche Begünstigung im Falle der Unternehmensfortführung bleibt erstrebenswert.Betriebsübergaben im Handwerk gestalten sich nicht immer problemlos. Eine steuerliche Begünstigung im Falle der Unternehmensfortführung bleibt erstrebenswert.

Stuttgart (wkr). Die große Koalition will die anstehende Reform der Erbschaftssteuer gründlich überarbeiten: Sowohl in der SPD als auch in der CDU regen sich Bedenken, ob sich die bisher geplante Entlastung für Unternehmenserben tatsächlich durchsetzen und rechtfertigen lasse. Im Falle der Fortführung des Unternehmens würde die Erbschaftssteuer für 10 Jahre gestundet und mit 1/10 per anno...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!