Kassennachschau

Wenn der Prüfer plötzlich klingelt

Bei unangekündigten Besuchen des Finanzamts sind die Rechte und Pflichten des Prüfers genau festgelegt.

Das Finanzamt darf seine Prüfer unangekündigt zu Kassennachschauen in Betriebe schicken. Das Finanzamt darf seine Prüfer unangekündigt zu Kassennachschauen in Betriebe schicken.

Stuttgart (abz). Seit 2018 hat das Finanzamt die Möglichkeit, im Zuge einer Kassennachschau vor Ort unangekündigt und ohne Anlass zu prüfen, ob der Betrieb den Aufzeichnungspflichten ordnungsgemäß nachkommt. Daher sollten regelmäßig die volle Funktionstüchtigkeit der Kasse geprüft, die notwendigen Unterlagen parat gehalten werden. Der Prüfer muss sich ausweisen, bevor er seine Prüfung...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!