LEH

Kartellamt will Supermarkt-Fusion verbieten

Das Bundeskartellamt hat Bedenken gegen den Verkauf der Tengelmann-Supermärkte an Edeka. Beiden Ketten bleibt wenig Zeit, um die Sorgen zu zerstreuen.

Edeka plant, bis Ende Juni die Tengelmann-Märkt zu übernehmen. Edeka plant, bis Ende Juni die Tengelmann-Märkt zu übernehmen.

Düsseldorf (abz). Das Bundeskartellamt droht Deutschlands größtem Lebensmittelhändler Edeka mit der Untersagung der geplanten Übernahme des Konkurrenten Tengelmann. Die Wettbewerbsbehörde erhob am Dienstag starke wettbewerbsrechtliche Bedenken gegen die Fusionspläne der Supermarktketten, wie sie in Bonn bestätigte. Nach einem Bericht der „Lebensmittel Zeitung“ kündigte die...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!