Karneval

Sie gehen als Kassenbons

In einer Filiale der Bäckerei Büsch demonstrieren Verkäuferinnen den „Nutzwert“ der Zettelwirtschaft.

Der Kassenbon als Grundlage fürs Karnevalskostüm: Mitarbeiterinnen einer Büschfiliale zeigen, wie’s geht. Der Kassenbon als Grundlage fürs Karnevalskostüm: Mitarbeiterinnen einer Büschfiliale zeigen, wie’s geht.

Grevenbroich/Trier (abz). Die seit Januar geltende Bonpflicht hat schon manche kreative Aktion provoziert. Im Zusammenhang mit Karneval hat sich nun offensichtlich der wahre Nutzwert der Zettelwirtschaft offenbart: In einer Filiale der Bäckerei Büsch in Grevenboich haben die Verkäuferinnen mit Kleidern aus Kassenbons für Aufsehen gesorgt. Ein originelles und „klimaneutrales...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!