Datenschutz

Kamera? Vorsicht!

Datenschützer kontrollieren verstärkt Betriebe, die Videokameras zur Überwachung einsetzen. Bäcker erscheinen im Zwielicht.

Es gibt triftige Gründe für eine Videoüberwachung. Aber sie muss im Einklang mit den Vorgaben des Datenschutzes erfolgen.Es gibt triftige Gründe für eine Videoüberwachung. Aber sie muss im Einklang mit den Vorgaben des Datenschutzes erfolgen.

Mit Post aus dem Innenministerium hat Bäckermeister P.* nicht gerechnet. Der baden-Württembergische Datenschutzbeauftragte schreibt ihm, dass er auf die Videokameras in den Filialen aufmerksam gemacht worden sei. Und er fordert ihn auf, Stellung zu nehmen. P. soll erklären, wann die Kameras in Betrieb sind, für welche Zwecke und auf welcher Rechtsgrundlage die Überwachung erfolge und zu...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!