Jubiläum

Verein feiert 25-jähriges Bestehen

Der Förderverein des Museums der Brotkultur hilft seit 1991 dabei, die Kulturstätte für Besucher als Bildungs- und Erlebnisort attraktiver zu gestalten.

Das Museum der Brotkultur wird seit 25 Jahren vom Förderverein unterstützt.Das Museum der Brotkultur wird seit 25 Jahren vom Förderverein unterstützt.

Ulm (abz). Der Förderverein des Museums der Brotkultur feiert am 26. Oktober im Salzstadel sein 25-jähriges Bestehen. Zu diesem Anlass wird nach Angaben der Pressemitteilung des Fördervereins Michael Wippler, Präsident des Zentralverbands des Bäckerhandwerks, bei der Veranstaltung anwesend sein. Der Festredner Franz Josef Radermacher, Professor für Informatik an der Universität Ulm und...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!