Insolvenzverfahren

Backparadies ist gerettet

Zwei Investoren steigen bei dem Familienbetrieb mit neun verbleibenden Filialen und Hauptsitz in Königslutter ein.

Nach erfolgter Sanierung und dem Einstieg von zwei Investoren wird es weiterhin Kuchen,Torten und Brote aus dem Hause Langner geben. Nach erfolgter Sanierung und dem Einstieg von zwei Investoren wird es weiterhin Kuchen,Torten und Brote aus dem Hause Langner geben.

Königslutter (abz). Seit August 2016 läuft das Insolvenzverfahren. Jetzt ist Langner’s Backparadies mit Sitz in Königslutter offenbar gerettet. Mit Wirkung zum 1. Januar steigen zwei Investoren bei dem Unternehmen ein, heißt es in einer Pressemeldung des Insolvenzverwalters Tobias Hartwig von Schultze & Braun. Einer werde Gesellschafter der neu gegründeten Langer’s Backparadies GmbH,...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!