Insolvenz

Bäcker zieht die Notbremse

Amberger Bäckerei Vieracker kommt in Turbulenzen. Das hat verschiedene Gründe.

Qualität brauchte bei der Bäckerei Vieracker angesichts des Personalmangels zu viel Zeit. Qualität brauchte bei der Bäckerei Vieracker angesichts des Personalmangels zu viel Zeit.

Amberg (abz). Was akuter Personalmangel bei gleichzeitig hohem handwerklichen Anspruch in einer Bäckerei auslösen kann, ist jetzt in Amberg zu beobachten. Die dortige Bäckerei Vieracker mit sechs Filialen und 28 Mitarbeitern musste Insolvenz anmelden, wie das Nachrichtenportal Onetz berichtet. Die Maßnahme geschehe mit dem Ziel, den Bestand des Familienbetriebs zu sichern.Im Fall der...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!