Insolvenz

Aus für Bäckerei Vieracker

Kein Übernahmekandidat für das Unternehmen, dessen Chef wegen Personalmangel die Notbremse ziehen musste.

Die Bäckerei Vieracker muss endgültig ihre Porten und ihre Homepage schließen. Die Bäckerei Vieracker muss endgültig ihre Porten und ihre Homepage schließen.

Amberg (abz). „Bäcker zieht die Notbremse“, hieß es im November vergangenen Jahres auf abzonline. Mit Bezug auf die Bäckerei Vieracker in Amberg, die wegen des Personalmangels und der kompletten Überlastung von Inhaber Franz Vieracker krankheitsbedingt Insolvenz angemeldet hat. Vieracker musste eigenen Angaben zufolge wöchentlich 120 Stunden arbeiten und auch seine Belegschaft sei...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!